Abonnieren:
News

Anleitung: Mac OS X 10.9 Mavericks in Parallels Desktop 8 installieren

Mac OS X 10.9 Mavericks Logo

Die erste Developer Preview des neuen Apple Mac OS X 10.9 Mavericks steht für Entwickler bereits zum Download bereit. Paralles veröffentlichte nun zusammen mit einem Softwareupdate eine Kurzanleitung, wie man OS X Maverics in einer Virtual Machine mithilfe von Parallels Desktop 8 erfolgreich installieren kann.Die erste Developer Preview des neuen Apple Mac OS X 10.9 …

Paper für iPad: Innovativer Farbmixer und handgefertigte Farbpaletten

paper-for-ipad-app

Eigentlich bin ich nicht sonderlich begabt, Installationen oder Objekte zu zeichnen. Trotzdem ist das Malen mit Tablets eigentlich mit den Wacom Touchpanels zunächst im professionellen Bereich eingezogen. Mittlerweile bieten einige Entwickler teils sehr funktionstüchtige Apps zum Zeichnen mit Tablets an. In Kombination mit einem Stylus wird das Zeichnen auch mit einem iPad möglich. Das macht …

Google: 700.000 Apps im Play Store verfügbar

Eine Tatsache, die oft unter den Teppich gekehrt wird, ist die zunehmende Bipolarität zwischen Android und iOS. Tim Cook verlautete letzte Woche stolz 700.000 Apps im App Store, allein 235.000 iPad-Apps seien darunter. Außerdem habe Apple seit der Einführung 2008 mehr als 6,5 Milliarden US-Dollar an Entwickler ausbezahlt. Diese Zahlen sind deswegen so essentiell, da …

iPhone 5: Lieferzeit auf 2 Wochen verkürzt

iPhone5_schwarz_official

Gute Nachrichten! Die Lieferzeiten des iPhone 5 werden sich auch in den kommenden Wochen weiter verkürzen. Wer sich heute für das iPhone der fünften Generation entscheiden würde, der müsste sich auf eine Lieferzeit von 2 Wochen einstellen. Noch bis heute hält die Auslieferung des iPhone durch die Telekom, Vodafone und O2 an. Als O2-Kunde bleibt es …

Neo:Tech Magazin
  • Apples erfolgreiches Product Placement

    Der Konzern aus Cupertino profitiert in ganz besonderer Weise von Product Placement in Filmen und Serien. Wie sonst hätte sich Apple unabhängig von Hardware und Software zu einem Lifestyleprodukt entwickeln sollen. Unter Lifestyle versteht man im übertragenen Sinne den “hippen Lebensstil”. Die Interaktion mit Medien sowie die Präsentation in den Medien sind folglich bedeutende Kriterien, …

  • Erste Analyse: Was bedeutet der Kauf von Motorola Mobility?

    Die heutige Meldung über den Kauf der Motorola Mobilfunksparte Mobility hat international eingeschlagen. Google erhält für 12,5 Milliarden US-Dollar den Zuschlag einer historisch gesehen wertvollen Mobilfunk- bzw. Handysparte. Motorola verfügt gegenwärtig über einen Patentpool von über 17.000 Patenten, die insbesondere den neuen Mobilfunkstandard LTE umfassen. Patente hin oder her, Google kauft auch eine Menge Know-how …

» mehr
News

Amazon rügt Apple in Werbeblock wegen des iPad mini

Amazon US mit Vergleich zwischen iPad mini und Kindle Fire

Es war absehbar, dass Apple mit der Keynote am vergangenen Dienstag polarisieren würde. Erstmals in der Firmengeschichte wurde ein neuer Formfaktor eingeführt, 7,9 Zoll Displaydiagonale weißt das iPad mini auf. Phil Schiller ließ es sich wie immer nicht nehmen, die Konkurrenz zum Bestandteil der Präsentation zu machen. Getreu dem Motto eines anschaulicher Vergleichs zwischen dem …

Apple iPad 3 Wifi 32 GB für 469 Euro

Apple iPad 3

Im Zuge des neuen iPad mini aktualisierte Apple gleich den großen Bruder, das iPad 3. Ein gewagter, aber konsequenter Schritt – wie ich finde. Schließlich ist das iPad 4 gleichzeitig das erste iPad, welches mit dem bisherigen Produktzyklus brach. Einer der Hauptgründe war neben dem neuen A6X Apple-Prozessor, gewiss der mit dem iPhone 5 eingeführte …

Die Zwangsläufigkeit des iPad mini – Eine Analyse

Renderfoto des iPad mini

In diesen Tagen verweile ich in alter Zeit, als Steve Jobs noch lebte, das erste iPhone vorstellte und damit einen weitsichtigen Innovationswillen bewies. Es kommt mir vor wie gestern, als die Journalisten sich über das iPhone mokierten, ein teurer Klotz mit Touchscreen sei es, das sich gegenüber der Konkurrenz niemals durchsetzen könne. Steve Jobs antizipierte einmal …